Rückkehr zur Normalität für städtische Abfallwirtschaft
Hilfsnavigation
D115 Ihre Behördennummer

Rückkehr zur Normalität für städtische Abfallwirtschaft

Das Schadstoff- sowie das Wertstoffmobil sind ab 2. Juni wieder nach Fahrplan im Einsatz. Die Abfallberatung sowie die Kasse des Städtischen Abfallwirtschaftsbetriebes (SAB) sind für den persönlichen Besucherverkehr bereits ab 25. Mai zu den üblichen Sprechzeiten geöffnet. Der SAB musste, wie viele weitere öffentliche Einrichtungen, aufgrund der Coronavirus-Pandemie seit März für den Besucher*innenverkehr schließen.

Ab 2. Juni können wieder verschiedene Abfälle aus privaten Haushalten am Schadstoff- und Wertstoffmobil abgegeben werden. Das Personal nimmt kleine Haushaltsgegenstände aus Kunststoff oder Metall sowie Elektrokleingeräte, wie defekte Bohrmaschinen und Plastikeimer, an.

⯈ Die längste Seite der angelieferten Gegenstände darf nicht größer als 50 Zentimeter sein.

⯈ Verpackungen aus Metall oder Kunststoff, wie Konservendosen, Joghurtbecher oder Verpackungsfolien, gehören in die Gelbe Tonne.

Am Schadstoffmobil können beispielsweise Lacke, Farben oder Lösemittel abgegeben werden. Größere Schadstoffmengen über 20 Liter werden nach Anmeldung am Wertstoffhof Hängelsberge angenommen.

Regulärer Fahrplan nach Abfallwegweiser 2020

Das Schadstoff- und das Wertstoffmobil fahren gemeinsam nach dem regulären Fahrplan, der im Abfallwegweiser 2020 veröffentlicht wurde. Informationen zur Schadstoffannahme und zum Fahrplan sind unter Magdeburg - Städtischer Abfallwirtschaftsbetrieb sowie im Abfallwegweiser zu finden.

Zu den Sprechzeiten können einzelne Elektrokleingeräte wie defekte Haartrockner oder Toaster sowie CDs oder Batterien abgegeben werden. Informationsmaterial und Broschüren stehen zu Mitnahme zur Verfügung.

Städtischer Abfallwirtschaftsbetrieb
Sternstraße 13

montags – 7:30 bis 16:00 Uhr
dienstags – 7:30 bis 17:30 Uhr
mittwochs – 7:30 bis 16:00 Uhr
donnerstags – 7:30 bis 16:00 Uhr
freitags – 7:30 bis 12:00 Uhr

Ab 25. Mai können auch wieder Abfallsäcke für Grüngut oder Restabfall vor Ort käuflich, zu folgenden Zeiten erworben werden:

montags – 9:00 bis 12:00 Uhr
dienstags – 9:00 bis 12:00 Uhr sowie 14:00 bis 17:30 Uhr
mittwochs – 9:00 bis 12:00 Uhr
donnerstags – 9:00 bis 12:00 Uhr sowie 13:00 bis 15:00 Uhr
freitags – 9:00 bis 12:00 Uhr

Sperrmüllabfuhren ohne zusätzliche Gebühr können auf Magdeburg - Sperrmüll angemeldet werden. Anmeldungen oder Fragen rund um die Sperrmüllabholung oder zum Containerdienst werden unter der Rufnummer 0391 540 4688 entgegengenommen. Containerbestellungen können weiterhin nur schriftlich oder per E-Mail unter abfallberatung@sab.magdeburg.de erfolgen.

Für An-, Ab- und Ummeldungen von Abfallbehältern stehen unterMagdeburg - Formulare Städtischer Abfallwirtschaftsbetrieb die entsprechenden Formulare zum Download bereit. Für Fragen dazu steht die Telefonnummer 0391 540 4626 zur Verfügung.